Launige Weihnachtsfeier mit bleibenden Erinnerungen

 

Sven Bach, VNBS-WF 2017, Foto Büttner

Mundartkabarettist Sven Bach sorgte für Kurzweil und zog auch das eine oder andere Los bei der Tombola. Foto: Büttner

Volles Haus, deftige fränkische Kost, eine gut bestückte Tombola, eine Fotobox für bleibende Erinnerungen und ein launiger „Grenzgänger zwischen Nürnberg und Fürth“, wie sich der Zirndorfer Mundartkabarettist Sven Bach selbst bezeichnet: Die rund 60 Gäste bei der VNBS-Weihnachtsfeier 2017 in Diepersdorf kamen voll auf Ihre Kosten. Weiter

Verschärfte Richtlinien bei der Ausstellung des Presseausweises

Laaser, Schlammerl, Schumann. Foto: Digmayer

VDS-Präsident Erich Laaser, Vizepräsidentin Elisabeth Schlammerl und Schatzmeister Christoph Schumann (von links) am Konferenztisch bei der DFL in Frankfurt. Foto: Digmayer

Der wichtigste Tagesordnungspunkt bei der Verbandsratssitzung des VDS am 16. Oktober 2017 in Frankfurt bezog sich auf die Ausstellung des bundeseinheitlichen Presseausweises, den der Verband Deutscher Sportjournalisten ab 2018 wieder ausstellen darf. Mit der Ausgabe verbunden sind verschärfte Richtlinien. Anträge müssen von den Regionalvereinen absolut sorgfältig geprüft werden. Getagt wurde in der Zentrale der Deutschen Fußball Liga (DFL), für den VNBS waren der 1. Vorsitzende Uli Digmayer und Geschäftsführer Harald Büttner vor Ort. Weiter

VNBS tagte erstmals in der neuen Ronhof-Tribüne

VDS-JHV 2017 A

Kleeblatt-Pressesprecher Immanuel Kaestlen (rechts) begrüßte die Teilnehmer der VNBS-JHV im neuen Presseraum in der Ronhof-Tribüne. Foto: Zink

Es war nicht das erste Mal, das sich die Mitglieder des VNBS im Fürther Ronhof zu einer Tagung getroffen haben. Allerdings fand die Jahreshauptversammlung 2017 am 12. Oktober erstmals in den Räumen der neuen Haupttribüne statt. Nach der offiziellen Tagesordnung, die im neuen Pressekonferenzraum abgearbeitet wurde, hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich bei einer Führung ein Bild von dem Neubau zu machen. Weiter

Die Mittelbayerische holte erstmals den Pott

Pressebowling 2017 Mittelbayerische

So sehen Sieger aus: Teamchef Claus-Dieter Wotruba und seine Mitstreiter von der Mittelbayerischen Zeitung Regensburg. Foto: Zink

Die 35. Auflage des traditionellen Nürnberger Pressebowlings ging 24 Stunden nach einem Tag über die Bühne, der es in sich hatte – vor allem für (Sport-)Journalisten: Es war der Montag nach dem 263. Frankenderby und nach der Bundestagswahl. Natürlich gab es auch in der Nürnberger Bowling World strahlende Gewinner – und Vertreter des Kleeblatts und des Clubs waren auch wieder dabei. Weiter